Computer und Technologie

Wie profitieren und was ist VPS-Hosting?

VPS ist die Abkürzung für Virtual Private Server. Als privater Server bedeutet dies, dass es sich ausschließlich um Ihren handelt. Er garantiert eine bestimmte Menge an Ressourcen, die Sie mit niemandem teilen müssen. Es ist wie bei einem eigenen dedizierten, aber virtuellen Server, was bedeutet, dass es sich um eine Partition auf einem physischen Server handelt, die für Sie bestimmt ist. Dieser virtuelle Server bietet Ihnen nicht nur Root-Zugriff, sondern ermöglicht auch die Installation Ihres bevorzugten Betriebssystems und die Arbeit an Ihrem Projekt mit einem unvergleichlichen Maß an Freiheit.

VPS Lösungen werden in der Regel von mehreren Hostern angeboten. Zum Beispiel haben einige Hoster bis zu sechs unterschiedliche VPS-Pläne, die sich an die verschiedenen Bedürfnisse anpassen und es Ihnen ermöglichen, Ihre Website problemlos zu skalieren, wenn Sie mehr Ressourcen benötigen.

VPS-Hosting

Wie funktioniert das VPS-Hosting?

Die Antwort auf diese Frage ist, wenn das Shared Hosting klein ist. Wenn das von Ihnen gemietete Shared Hosting sein Limit erreicht hat, ist es am besten, auf einen qualität und schnell VPS-Hosting zu wechseln. Wenn Sie beispielsweise eine Website mit mehr als 100.000 Besuchen pro Tag haben, mit Spitzenwerten von mehr als 60 gleichzeitig verbundenen Personen, gibt es kein Shared Hosting, das sie unterstützt, und Sie müssen auf einen VPS-Server zurückgreifen.

VPS-Hosting

Online-Dienste, mobile Apps, Webanwendungen, Entwickler, etc.., die eine höhere Leistung benötigen, können sich auch für einen VPS-Server entscheiden, weil er die Leistung und Individualität bietet, die sie benötigen, ohne einen dedizierten Server erwerben zu müssen. Jeder VPS-Server (Virtual Server) wird einen autonomen und unabhängigen Betrieb der anderen mit einem unabhängigen Speicherservice, mit einer eigenen Konfiguration von Anwendungen, Systemen, Bedienfeld und Zugriff, eigenem RAM, Prozessoren…

Mit Hostinet VPS-Servern haben Sie Zugriff auf die Leistung, Privatsphäre und Sicherheit, die Ihnen ein dedizierter Server bietet, jedoch zum Preis eines Shared Hostings (kostengünstiger bei der gemeinsamen Nutzung der Maschine mit anderen Konten).

Wenn Sie alle Vorteile eines dedizierten Servers nutzen möchten, aber keinen Computer für sich allein benötigen, ist ein VPS-Server (Virtual Server) der Dienst, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Sie müssen nur das Modell des Server-VPS entscheiden, das am besten zu dem passt, was Ihr Projekt erfordert, und Sie erhalten den besten Preis für die Leistung eines dedizierten Servers mit allen Einrichtungen und der Flexibilität Ihres Shared Hostings.

Wann sollte man VPS einsetzen und wie kann man entscheiden, ob es Zeit für eine Verbesserung ist?

VPS-Hosting wird im Allgemeinen als der nächste Schritt angesehen, nachdem Ihre Website außerhalb der Grenzen der Shared Hosting-Ressourcen wächst. Wenn der fortschrittlichste Shared Hosting-Plan nicht mehr ausreicht, um Ihre Website problemlos zu betreiben, lohnt es sich, auf einen VPS-Plan umzusteigen. In solchen Fällen kann Ihnen das VPS-Hosting das Beste aus beiden Welten bieten: Shared und Dedicated Hosting.

VPS-Hosting

Es gibt jedoch auch andere Anwendungsfälle, in denen es sinnvoll sein kann, von Anfang an mit einem VPS-Plan zu beginnen. Zum Beispiel können E-Commerce-Websites, bei denen Sie sichere Zahlungen mit SSL-Zertifikate in einer schnellen und stabilen Umgebung gewährleisten müssen, sehr viel von einem Virtual Private Server profitieren. Wenn Sie vertrauliche Informationen jeglicher Art speichern oder Zahlungen online abwickeln müssen, kann ein VPS Ihnen helfen, das Risiko von Sicherheitsverletzungen und Identitätsdiebstahl zu reduzieren.

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für folgende Themen:

Back To Top